Riester Rente

News

Deutsches Institut für Service-Qualität testet Altersvorsorge Versicherer: Gutes Gesamtergebnis im Bereich Riester und Rürup

Riester TestWer sich langfristig gesehen vor dem Problem der Altersarmut schützen möchte, sollte privat vorsorgen und das am besten schon in jungen Jahren. Im Bereich der Riester- und Rürup-Rente bietet der Markt dem Verbraucher eine Vielzahl von Produkten an. Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat sich diese, im Auftragf von n-tv, einmal genauer angeschaut und ist zu einem guten Endergebnis gekommen.

Zwei Teilkategorien im Test

Untersucht wurden 15 Versicherungsunternehmen mit Vermittlernetz, wobei zwei Teilkategorien in das Endergebnis einflossen. Zum einen wurde eine Serviceanalyse durchgeführt, zum anderen auch eine Leistungsanalyse. Beide Bereiche machten am Ende 50 Prozent des Gesamtergebnisses aus.

 Kein vollständiges Bild

Von den insgesamt 15 getesteten Anbietern bot nur einer beide Rentenformen an. In die Bewertung der Riester-Rente gingen nur acht Versicherungsunternehmen ein, in die der Rürup-Rente neun Unternehmen. Darüber hinaus wurden nur die wichtigsten Anbieter aus Deutschland im Test berücksichtigt, es ergibt sich also kein komplettes Bild der Versicherungsbranche. Um ein vollständiges Bild zu erhalten, lohnt es sich, weitere Testergebnisse zu vergleichen. 

So wurde getestet

Die Servicequalität wurde anhand von je fünf persönlichen Beratungsgesprächen sowie zehn verdeckten Telefon- und E-Mail-Tests überprüft. Auch der Internetauftritt des Unternehmens und der Inhalt der entsprechenden Website floss in das Ergebnis mit ein, wobei der Fokus auf der Bedienungsfreundlichkeit und dem Informationswert lag. In Kooperation mit dem Ratingunternehmen Franke und Bornberg erfolgte anschließend eine Analyse der Altersvorsorge Riester- und Rürup-Rente. Bei der Leistungsanalyse wurden sowohl qualitative Faktoren, als auch quantitative Faktoren, wie das Preis-Leistungs-Verhältnis, berücksichtigt. Insgesamt konnten die Versicherer in den Kategorien 100 Punkte erreichen, wobei sich anhand der Punktzahl das abschließende Qualitätsurteil ermitteln ließ.

Bewertungskriterien im Überblick

  • Serviceanalyse: Qualität der Beratung (persönlich, per E-Mail, am Telefon), Internetauftritt (Bedienungsfreundlichkeit), Inhalte der Website (Informationswert)
  • Leistungsanalyse: qualitative Faktoren (Ratings), quantitative Faktoren (Preis-Leistungs-Verhältnis)

Freundliche Beratung vor Ort mit Schwächen

Insgesamt zeigte der Test, dass Kunden, die sich an einen Versicherungsspezialisten wenden, freundlich und engagiert beraten werden. Ihre Fragen werden in einem persönlichen Gespräch richtig und zumeist auch vollständig beantwortet. Jedoch ist die Beratung oft zu wenig auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden ausgerichtet und es erfolgt die Vermittlung von Standardprodukten.

Schlechte Erreichbarkeit per E-Mail und Telefon

Die größte Schwäche liegt insgesamt im Kundenservice per E-Mail oder Telefon bzw. über die Internetseite. Kundenanfragen per Mail blieben teilweise mehr als zwei Tage unbeantwortet oder wurden gar nicht berücksichtigt. Auch die Hotlines der Versicherer konnten aufgrund ihrer schlechten Erreichbarkeit oder unverständlichen Formulierungen nicht überzeugen. Auf den Websiten spielt das Thema Altersvorsorge zudem nur eine untergeordnete Rolle.

Debeka geht als Testsieger hervor

Insgesamt konnte die Debeka sowohl im Bereich der Riester-Rente, als auch in Bezug auf die Rürup-Rente am meisten überzeugen. Der Versicherer schloss den Test mit einer Punktzahl von 77,5 bzw. 79,3 ab, was dem Qualitätsurteil “gut” entspricht. Die Leistungsanalyse beider Vorsorgeprodukte schloss die Debeka sogar mit dem Testurteil “sehr gut” ab und ist auch im Service der Testsieger.

Übersicht zu den Gesamtergebnissen im Bereich Riester (Top 5)

Rang Unternehmen Punkte Qualitätsurteil
1 Debeka 77,5 gut
2 R+V 75,7 gut
3 Alte Leipziger 75 gut
4 Allianz 74,1 gut
5 Aachen-Münchener 72,5 gut

Doch nicht nur die Debeka schloss den Test mit einer guten Endwertug ab. So konnten beispielsweise auch die R+V und die Alte Leipziger mit ihren Riester-Produkten überzeugen und belegten mit 75,7 und 75 Punkten die Plätze zwei und drei.

Rürup- oder Riester-Rente?

In Deutschland bestehen mehr als 16 Millionen Riester-Verträge und nur knapp 2 Millionen Rürup-Verträge. Die Rürup-Rente wird in der Praxis besonders häufig von Selbstständigen für die Altersvorsorge genutzt, ist jedoch für alle Deutschen konzipiert. Die Riester-Rente (Verlinkung) eignet sich hingegen vor allem für Arbeitnehmer. Beide Formen der Altersvorsorge werden staatlich gefördert und gehen mit großen Steuervorteilen einher. Mehr Informationen zur Rürup-Rente gibt es hier

Übersicht zu den Gesamtergebnissen im Bereich Rürup (Top 5)

Rang Unternehmen Punkte Qualitätsurteil
1 Debeka 79,3 gut
2 Alte Leipziger 75,4 gut
3 Allianz 73,9 gut
4 Nürnberger 73,2 gut
5 Aachen-Münchener 71,4 gut

Auch im Bereich der Rürup-Rente konnten viele Anbieter mit einem guten Ergebnis und mehr als 70 Punkten überzeugen, so auch die Plätze zwei bis fünf. Der Debeka folgen auf Platz zwei und drei hier die Alte Leipziger und die Allianz.

Fanden sie diesen Artikel hilfreich?