Riester Rente

News

Zulagenstelle fordert Zuschüsse von Landwirten zurück

Bereits in den vergangenen Jahren hatte die für die Riester Rente verantwortliche Zulagen Stelle für Verwirrung gesorgt. Zum Teil erhielten viele Eheleute ein Schreiben mit einer Rückforderung. Nach dem Riester System war dies nachvollziehbar. Das Problem ist lediglich gewesen, dass niemand um die Formalitäten wusste. Nun müssen die Landwirte dran glauben.

Zulagen häufig zu Unrecht entzogen

Momentan gleicht die verantwortlich Riester Rente Zulagenstelle bei der Deutschen Rentenversicherung die entsprechende Riester Rente Zulage ab. Landwirte entrichten keinen Pflichtbeitrag in die Rente. Somit denkt sich die Riester Rente Zulagenstelle, dass sie die bereits gewährten Zulagen der letzten Jahre wieder entziehen muss.


Rückforderung trotz Zahlung

Landwirte entrichten Beiträge in die Rentenkasse, allerdings gibt es in der heutigen Zeit noch keinen automatischen Abgleich der zuständigen Riester Rente Zulagenstelle sowie der Rentenkasse. Das ist der Grund, weshalb die Riester Rente Zulagenbehörde davon ausgeht, dass keine Berechtigung auf Riester Rente Förderung vorliegt.

Alle Belege sollten geprüft prüfen

Auch wenn viele bereits den Überblick verloren haben sollten, ist es von großer Bedeutung regelmäßig die einzelnen Belege zu überprüfen. Gesetzmäßig mindert sich auf Grund dieses Sachverhaltes, dass sich das Riester Rente Guthaben dadurch vermindert. Es sollten daher immer alle Kontoauszüge und Zulagenbescheide geprüft werden. Letztendlich haben die Betroffenen den Schaden. Man kann Schadensanforderung gegenüber der Riester Rente Zulagenstelle geltend machen, allerdings ist dies mit einem hohen Aufwand des Einzelnen verbunden.

Widerspruch stellen

Die Betroffenen haben der Streichung der Riester Rente Zulagen zu widersprechen. In der Regel reagiert die Riester Rente Zulagenstelle sehr kulant mit den Betroffenen um. Es gilt beim Schreiben auf die Umstände zu verweisen und die Zulagen zurück zu fordern.

Riester besser als ihr Ruf

Die zuständigen Behörden sollten das Image der Riester Rente nicht noch weiter durch derartige Fehler ankratzen. Trotz dessen ist die Riester Rente eine geeignete Zusatzvorsorgeform. Speziell für junge Familien, die noch keine großen Ersparnisse aufweisen können von der Riester Rente Kinderzulage immens profitieren. Alle Informationen rund um die Riester Rente sind unter riesterrente-heute.de erhaltbar.

Fanden sie diesen Artikel hilfreich?