Riester Rente
Ein Fachportal von Logo Transparent Beraten
kostenlos
sicher
einfach
Riester-Rente der Allianz

Gute Renditeaussichten - große Sicherheit!

Persönlichen Tarifvergleich 2019 anfordern

Erhalten Sie einen Vergleich der besten Tarife am Markt. Welche Riester-Variante rechnet sich am meisten?

Riester-Rente Allianz

Die Allianz bietet mit ihren zahlreichen Riester-Tarifen ein breites Spektrum im Bereich der staatliche geförderten Altersvorsorge. Bei unabhängigen Tests schneiden die verschiedenen Tarife durchweg gut bis sehr gut ab.

Riester-Rente der Allianz

Die Allianz bietet ihren Kunden zahlreiche Formen des „Riesterns“ an. Neben verschiedenen Tarifen gibt es auch ein Riester-Darlehen für den Erwerb oder den Bau eines Eigenheims, das sogenannte Wohn-Riester.

Welche Tarife für den jeweiligen Sparer interessant sind, hängt nicht nur von der individuellen Situation des Sparers ab, sondern auch von der Spart-Strategie: Liegt der Fokus eher auf Sicherheit oder eher auf guten Renditeaussicht?

Tarife der Allianz Riester-Rente im Überblick

Der Tarif RiesterRente Perspektive ist das Produkt, dass sich an sicherheitsorientierte Sparer richtet. Die jährlich erzielten Erträge werden dem Vertrag gut geschrieben und sind damit gesichert und erhöhen das garantierte Kapital. Das Kapital wird einzig im Sicherungsvermögen der Allianz Leben angelegt.

  • garantierter Beitragserhalt
  • Verzinsung des Vorsorgekapitals (2018: 3,7 Prozent)

Mit der RiesterRente KomfortDynamik werden sichere und risikoreichere Anlagen kombiniert. Die Kapitalanlage erfolgt ausschließlich über die Allianz. Der Kunde hat kein Mitspracherecht. Unter der Voraussetzung, dass die Beiträge laufend gezahlt werden, sind die eingezahlten Beiträge garantiert. Der Kunde kann die Renditechancen erhöhen, wenn er die Beitragsgarantie auf 60 oder 80 Prozent absenkt.

Die IndexSelect bietet mehr Mitbestimmungsrecht. Der Kunde kann jährlich zwischen sichereren und risikoreicheren Anlagen wählen. Auch eine Kombination aus beidem ist möglich. Der Kunde erhält eine Beteiligung an der Wertentwicklung eines Aktienindex. Die Erträge werden jährlich gesichert.

Die RiesterRente InvestFlex bietet die größten Möglichkeiten der Mitgestaltung. Das Geld wird in Investmentfonds angelegt. Der Kunde kann komplett oder zum Teil auf die Beitragsgarantie verzichten und somit die Renditechancen erhöhen.

Der Wohn-Riester der Allianz heißt RiesterDarlehen und bietet keine Rentenzahlung. Es wird zu Beginn des Vertrages eine vorher festgelegte Summe ausgezahlt. Das Geld darf ausschließlich für den Erwerb oder den Bau einer Immobilie genutzt werden. Die Rückzahlung muss bis zum Rentenbeginn abgeschlossen sein.

Berater-Tipp

Wer Tarife vergleicht, spart Geld!

„Die Allianz schließt bei den unabhängigen Tests im Bereich Riester-Rente durchweg gut ab. Nutzen Sie aber dennoch den kostenlosen Tarif-Rechner auf unserer Seite, um genau den Riester-Tarif zu finden, der genau zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt! Die Nutzung des Rechners ist kostenlos und unverbindlich.“ Alexander Vorgerd

Alexander Vorgerd
„Die Beratung war kompetent und vertrauensvoll. Die Bearbeitungszeit war sehr schnell. Vielen Dank!“

05.04.2018, Privatkunde

Kundenstimmen
4.9 von 5 bei 162 Bewertungen

2018: Allianz im Riester-Rating

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat im Juni 2018 die Tarife von 33 Versicherern unter die Lupe genommen. Die bewerteten Riester-Tarife wurden in die Kategorien klassische Tarife, Klassik Plus, Index, fondsgebundene Tarife mit Beitragsgarantie und Comfort unterschieden.

Das IVFP prüfte die Tarife bzw. die Unternehmen in vier Bereichen. Die erteilten Teilnoten wurden mit unterschiedlicher Gewichtung verrechnet und ergaben so ein Gesamtergebnis (Quelle).

Bewertungsbereiche

  • Unternehmen
  • Rendite
  • Flexibilität
  • Transparenz/Service

Die Ergebnisse der Allianz Riester-Rente 2018

Tarif Unternehmen Rendite Flexibilität Transparenz Gesamt
Perspektive 1,0 1,3 1,1 2,0 1,2
IndexSelect 1,0 1,0 1,0 1,8 1,1
InvestFlex 1,0 1,0 1,3 1,9 1,2
KomfortDynamik 1,0 1,0 1,0 1,9 1,1

Vergleich von aktuellen Riester-Tarifen aus 2019 sichern!

✔ Qualitätsgeprüft ✔ Kostenfrei ✔ Unabhängig

Riester-Rente Allianz im Test 2017

Franke und Bornberg haben sich 2017 die Tarife der Allianz vorgenommen und diese anhand der aktualisierten Versicherungsbedingungen bewertet. Das Analysehaus unterteilt die Angebote in klassische und hybride Tarife.

Von der Allianz wurden acht Tarife untersucht. Alle Policen erhielten durchweg Höchstwertungen (FFF = hervorragend) und eignen sich sowohl für sicherheitsorientierte Kunden als auch für Verbraucher, die mehr Wert auf Flexibilität legen.

Die folgenden Tarife wurden von Franke und Bornberg bewertet (Quelle).

Klassische Rentenversicherung

  • RiesterRente Index Select (mit und ohne Darlehenszusage) Tarif ARIU2 (E 83) Zert.nr. 6021, Stand 12.2016
  • RiesterRente Klassik (mit und ohne Darlehenszusage) Tarif ARS1U (E 80) Zert.nr. 6024, Stand 12.2016
  • RiesterRente Perspektive (mit und ohne Darlehenszusage) Tarif ARSK (E 219) Zert.nr. 6022, Stand 12.2016

Hybride Rentenversicherung

  • RiesterRente InvestFlex (mit und ohne Darlehenszusage) Tarif ARF1UMGD (E 202) Zert.nr. 6025, Stand 12.2016
icon Höchstwertung im Ranking von Franke und Bornberg

Höchstwertung im Ranking von Franke und Bornberg

Das Analysehaus Franke und Bornberg hat 2015 zwei Tarife der Allianz im Bereich der hybriden Rentenversicherung untersucht:

  • RiesterRente Invest alpha-Balance mit Darlehenszusage Tarif ARF1UMGD (E 202) Zert.nr. 5691 Stand 12.2014
  • RiesterRente Invest alpha-Balance Tarif ARF1UMGD (E 202) Zert.nr. 5671 Stand 12.2014

Beide erhielten die Höchstwertung FFF („hervorragend“) und sind sowohl für Anleger geeignet, die ein starkes Sicherheitsbedürfnis haben, als auch für Sparer, denen Zuzahlungsmöglichkeiten und die Höhe der laufenden Zinsüberschüsse besonders wichtig sind.

Beide Riester-Tarife erfüllen die für die Höchstwertung erforderlichen Standards (nicht abschließend!):

  • Will der Versicherer das Angebot ändern, müssen objektive und nachvollziehbare Gründe vorliegen. Eine unabhängige Stelle bestätigt die Gründe. Der Versicherer unterbreitet dem Versicherten entsprechende Angebote für die Umstellung.
  • Es besteht verbindlicher Anspruch auf Teilkapitalauszahlungen in Höhe von bis zu 30 Prozent.
  • Sonder- und Zuzahlungen werden in den abgeschlossenen Vertrag geleistet und können mindestens einmal pro Jahr vorgenommen werden.
  • Fondswechsel nach Schließung eines Fonds sind kostenlos.

Beitragsfrei stellen

Eine weitere Option des Vertrags mit der Allianz ist die Beitragsfreistellung bzw. das Stilllegen des Vertrages. Mit dieser Methode mindert sich zwar die Rentenleistung im Alter, jedoch droht kein finanzielles Risiko wie im Falle einer Kündigung. Und die Minderung der Rentenleistung ist je nach Dauer der Beitragsfreistellung zu vernachlässigen. Wer seine Riester-Rente beitragsfrei stellen will oder muss, sollte sich gut über die Folgen aufklären lassen.

icon Test 2015: Allianz hat beste Riester-Rente

Test 2015: Allianz hat beste Riester-Rente

Einer Untersuchung des Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) zufolge bietet die Allianz die beste Alternative im Bereich der klassischen Riester-Rente. Mit der Gesamtnote 1,3  für die Riester-Rente Klassik ging der Versicherer als Sieger aus dem Test hervor. (Weitere Testergebnisse finden Sie hier: Riester-Rente-Test). Bereits in den Vorjahren hatte die Altersvorsorge der Allianz sehr gute Bewertungen erhalten.

Die Kriterien der Bewertung

Die wichtigsten Bewertungskriterien waren:

  • erwartete Rendite
  • Flexibilität
  • Sicherheit des Unternehmens
  • Transparenz

74 Einzelkriterien – am Ende eine sehr gute Allianz

Die genannten Kriterien wurden in 74 Einzelkriterien unterteilt. Gewichtet wurde wie folgt: 35 Prozent für die Sicherheit des Unternehmens, 30 Prozent für die jeweilige Rendite, 25 Prozent für die Flexibilität und 10 Prozent für die vorhandene Transparenz des Unternehmens. In allen Bereichen konnte die Allianz überzeugen und erhielt eine sehr gute Bewertung.

Wie misst man Transparenz?

Für die Beurteilung der Transparenz wurden folgende Kriterien geprüft:

  • Verständlichkeit der aufgesetzten Verträge
  • Beschwerde- sowie Stornoquote
  • alle anfallenden Kosten
  • verbraucherfreundliche Darstellung

In früheren Jahren gab es bei der Allianz besonders im Bereich der verbraucherfreundlichen Darstellung Kritikpunkte. Dieses ist mittlerweile allerdings nicht mehr der Fall – die Gesamtergebnisse fallen entsprechend besser aus.

Testsieger bei klassischer Riester-Rente

Platz 1: Allianz RiesterRente Klassik ARS1UM (Note 1,3)

Platz 2: Axa Life Europe TwinStar Riester-Rente Klassik, IRG1 sowie die PBV PB Förder-Rente I Klassik (je Note 1,4)

Platz 3: CosmosDirekt R1-A (Note 1,5)

Quelle: IVFP, 2015

Testsieger bei fondsgebundener Riester-Rente

Die Allianz hat bei beiden Varianten der Riester-Rente die erste Position im Test eingenommen. Vor allem im Bereich der Unternehmenssicherheit konnte die Allianz punkten.

Platz 1: Allianz Invest Alpha-Balance ARF1UMGD (Note 1,3)

Platz 2: Volkswohl Bund Riester-Rente – Tarif AFR (Note 1,5)

Platz 3: PBV PB Förder-Rente I dynamik (Note 1,6)

Quelle: IVFP, 2015

icon Finanztest 10/2012

Finanztest 10/2012

Aus der Untersuchung des Verbrauchermagazins Finanztest kann die Allianz im klassischen Bereich mit Zertifizierungsnummer 004449 nicht über eine befriedigende Beurteilung hinaus. Die Gesamtnote von 3,1 setzt sich wie folgt zusammen:

  • Rentenzusage und Kosten: 3,4
  • Anlageerfolg: 3,2
  • Transparenz: 1,5
  • Flexibilität: 2,5

Im Bereich der Entwicklung der Verzinsung gibt es noch Platz nach oben: Hier konnte das Unternehmen lediglich eine maximale Verzinsung von 4,4 Prozent bieten. Besser sieht es bei der Riester Rente der Debeka aus.

  • 2009: 4,4
  • 2010: 4,1
  • 2011: 4,4
  • 2012: 3,4

Sowohl die fondsgebundene Variante als auch die klassische Riester-Rente der Allianz belegen jeweils mit der Note von 1,3 die ersten Positionen im detaillierten Ranking vom IVFP. Auffällig ist, dass die anderen Anbieter aus der Top Ten ebenfalls ein „sehr gut“ erhalten können.

icon Auszeichnung und Rating

Auszeichnung und Rating

Die neutrale Agentur Fitch zeichnet Deutschlands größten Versicherer mit einem starken Finanzstärkerating von „A-“ aus. Bei Standard & Poor’s gibt es das Prädikat „AA“. Im regelmäßig erhobenen Map-Report wird der Konzern ebenfalls sehr gut bewertet.

Lesen Sie hier –> Alle Riester-Rente-Tarife & Testsieger 2019 im Vergleich

Kontakt zur Allianz

Allianz Deutschland AG.
Königinstraße 28
80802 München

Tel: 089-3800-0
Fax: 089-3800-3425

E-Mail: info@allianz.de

Website: www.allianz.de