Riester Rente

Auf der Suche nach dem passenden Tarif?

  • Förderungen zu 100 Prozent nutzen
  • Unverbindlicher und kostenfreier Vergleich
  • Aktuelle Tarife aus 2017 im Vergleich
Zum kostenfreien Vergleich
Riester-Rente AXA
Jetzt an die Zukunft denken

Riester-Rente AXA

Die AXA bietet neben einer betrieblichen Altersvorsorge, die Relax Rente in den drei Varianten Classic, Comfort und Chance an. Außerdem kann die Relax Rente auch Riester Rente abgeschlossen werden. Das Produkt TwinStar wird von der Kölner Versicherung mittlerweile nicht mehr angeboten. Aufgrund der Test-Ergebnisse aus dem Jahre 2012 der Stiftung Warentest entschloss sich der Anbieter diese Produktlinie rauszunehmen. Da die neuen Riester-Tarife noch nicht so lange auf dem Markt sind, wird dennoch kurz auf die ehemaligen TwinStar-Produkte des Anbieters eingegangen. So können Anleger zumindest einen Eindruck vom Unternehmen und seinen Tarifen erhalten. 

Relax RiesterRente der AXA

Riester Rente AXA

Neben den staatlich garantierten Leistungen der Riester-Rente bietet die AXA den Kunden einen vergleichsweise günstigen Berufsunfähigkeitsschutz, der in die Tarife integriert werden kann. Auch wird eine zusätzliche Möglichkeit durch eine Beteiligung an den Überschüssen zugesagt. Diese klassische Form bietet weiterhin eine einmalige Auszahlung von bis zu 30 Prozent zum Renteneintrittsalter, einen Pfändungsschutz, eine garantierte Mindestrendite sowie eine Wohn-Riester Fähigkeit. Ein Test der Riester-Rente Anbieter zeigt allerdings, dass alle Anbieter diese Vorteile bieten.

Riester-Rente AXA im Franke und Bornberg-Rating 2017

Die Ratingagenutr Franke und Bornberg prüft in regelmäßigen Abständen die Angebote im Bereich Reister Rente. Auch die Relax RiesterRente der AXA wurde unter die Lupe genommen und anhand der, erst kürzlich aktualisierten, Versicherungsbedingungen geprüft. Vier der sechs Varianten der hybriden Rentenversicherung erhalten im Rating die Höchstwertung FFF, was einem Hervorragend entspricht. Die Relax RiesterRente der AXA ist gleichermaßen für Kunden, die Wert auf Flexibilität legen und für sicherheitsorientierte Kunden geeignet (Quelle).

Die vier hervorragenden Tarifvarianten der AXA Riester-Rente

  • Relax RiesterRente Chance Tarif ALVIR1 Zert.nr. 6067 Stand 12.2016
  • Relax RiesterRente Chance Tarif ALVIR2 Zert.nr. 6067 Stand 12.2016
  • Relax RiesterRente Comfort Tarif ALVIR1 Zert.nr. 6067 Stand 12.2016
  • Relax RiesterRente Comfort Tarif ALVIR2 Zert.nr. 6067 Stand 12.2016

Die Riester-Variante Classic schlägt hier etwas aus der Reihe. Sie erhält nur die Note gut (FF).

Relax RiesterRente von AXA und DBV im Test

Die DBV Lebensversicherung ist eine Marke der AXA Gruppe. Sie bietet die gleichen Riester-Renten an. Das Analysehaus Franke und Bornberg testete die Tarife 2016 (Quelle). Die Tarife der Relax Rente erhielten sehr gute und hervorragende Bewertungen. Außerdem erfüllen alle Angebote der Relax RiesterRente das Merkmal, dass bei Vertragsschluss im Fall einer Kündigung ein Rückkaufswert oder eine beitragsfreie Rente garantiert wird. Die Varianten Comfort und Chance erhalten jeweils eine hervorragende Bewertung. Die Classic-Variante ist nicht ganz so gut, aber immer noch sehr gut nach Ansicht der Experten. Die Ergebnisse gelten jeweils für Anleger, die ein starkes Sicherheitsbedürfnis haben, als auch für jene Sparer, denen Zuzahlungsmöglichkeiten und die Höhe der laufenden Zinsüberschüsse besonders wichtig sind (Stand: April 2016).

AXA: stark bei Hybrid-Produkten

In der Produktklasse der Hybrid-Produkte dominieren Angebote von AXA/DBV. Die Relax RiesterRente Chance ist mit mehreren Tarifvarianten vertreten und erfüllt die Anforderungen, um in dieser Produktklasse die Höchstwertung FFF (hervorragend) zu erhalten. Dazu zählt beispielsweise, dass ein Ablaufmanagement vorhanden ist, dass ein verbindlicher Anspruch auf förderunschädliche Teilkapitalauszahlung i.H.v. mindestens 30 Prozent besteht und dass eine Mindestrente oder ein Rentenfaktor garantiert werden (Kriterien nicht abschließend).

Folgenreiche Untersuchung von Finanztest 2012

Die AXA ist in dieser Studie einer der größten Verlierer. Sie kann mit ihrer TwinStar im klassischen Tarif mit der Zertifizierungsnummer 004951 gerade einmal die Note 4,0 erlangen. Das entspricht einer ausreichenden Bewertung. Sofern überhaupt etwas gut zu bewerten ist, dann die Transparenz (2,6) sowie die Flexibilität (2,7). Um eine gezielte Altersvorsorge betreiben zu können, genügt dies jedoch nicht.

TwinStar Riester Rente

Der Verbraucher hatte die Möglichkeit, zwischen TwinStar Invest RiesterRente und der  TwinStar Klassik RiesterRente zu wählen. Beide Formen der Altersvorsorge der AXA unterlagen der gesetzlichen Förderung, die mit der Riester-Rente einhergeht. Das heißt, dass unter den gegebenen Bedingungen die Kinderzulage, die garantierte Mindestrendite, der Grundbetrag sowie die steuerlichen Vorteile auf das Riester Konto jährlich gut geschrieben werden. Die AXA Versicherung selbst warb mit einer hohen Renditechance und einer hohen garantierten Mindestrente.

Hohe Gebühren und geringe Rentenzusage

Mit gleich 40 Prozent fließt diesmal die Kategorie Rentenzusage sowie die fälligen Gebühren in die Endbewertung ein. Hier erreichte die AXA im Tarif ARG1 eine miserable 4,0. Damit ist sie in der Untersuchung durchgefallen und als Wahl gänzlich ungeeignet. Schlechter abgeschnitten haben nur:

  • Die LVM: 4,1
  • Die Barmenia: 4,2
  • Die Generali: 4,4

Kündigen der Klassik RiesterRente

Verständlich ist, dass viele Bestandskunden, die eine klassische Riester-Rente abgeschlossen haben, nun so schnell wie möglich kündigen möchten. Hierbei ist jedoch Vorsicht geboten. Worauf es bei der Kündigung tatsächlich ankommt, lesen Sie hier: Riester-Rente Kündigung

Test der Stiftung Warentest

Bei den fondsgebundenen Varianten werden die Beiträge der Versicherten auf vier verschiedene Investmentfonds verteilt. Zu Beginn der Rente kann sich der Versicherte zwischen der „Investmentrente“ oder einer „Garantierente“ entscheiden. Sollte die zu wählende „Investmentrente“ (laut Stiftung Warentest) höher sein, so sollte diese Möglichkeit in jedem Fall gewählt werden. Ansonsten sollte sich der Sparer laut der Stiftung Warentest für die „Garantierente“ entscheiden.

Stiftung Warentest: Nachteil

Durch Gewinnüberschüsse der Versicherer steigen auch die garantierten Renten. Der Test hat ergeben, dass dies bei der TwinStar allerdings nicht zu erwarten ist. Sollte der Kunde die angebotene Garantierente wählen, so wird die Zahlung im Rentenalter immer in gleicher Höhe erfolgen. Eine etwas höhere Auszahlung bietet hingegen die Investmentrente. Einer weiteren Untersuchung zufolge, können Riester-Sparer bei deutschen Produkten wesentlich höhere Renditen erzielen. Weitere Nachteile hier: Riester Rente Nachteile.

Geschichte

Deutsche Versicherer sind seit Januar 2017 gesetzlich dazu angehalten, lediglich 0,9 Prozent garantierte Zinsen  auf klassische Rentenversicherungen zu versprechen. Damit ist der Garantiezins wieder gesunken. Bis Ende 2016 hat dieser noch eine Höhe von 1,25 Prozent. Der Test ergibt, dass ausländische Versicherungsunternehmen höhere garantierte Zinsen bieten können. Somit kann die AXA hier punkten.

Die AXA S.A. wurde im Jahr 1985 gegründet und zählt daher zu den jüngsten Versicherungsunternehmen. Die Hauptsitze der AXA liegen in Paris und Köln. Als geförderte Riester-Rente bietet sie im Moment die Relax RiesterRente an. Davor ging sie mit der Produktlinie TwinStar baden und nahm sie nach katastrophalen Testergebnissen aus ihrem Angebot.

Anerkennungen und Testergebnisse

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung bewertet die Unternehmensqualität der AXA Lebensversicherung AG 2015 mit „sehr gut“ und vergibt die Note 1,4 (Quelle). Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt auch das Deutsche Finanz-Service Institut im Oktober 2016 (Quelle). Das Institut wertet mit „gut“ und der Note 1,6. Auch die Finanzstärke des Unternehmens ist laut Focus Money sehr stark. Die Wirtschaftswoche sowie das Hamburger Institut SWI vergleichen in regelmäßigen Abständen die Altersvorsorge-Berater von Finanzinstituten. 2009 ging die Assekuranz als bester Versicherer mit dem ersten Platz aus der Untersuchung hervor.

Schlusspunkt

Mit dem neuen Tarifangebot schneidet der französische Versicherer nun besser in Tests ab, was seine RiesterRente betrifft. Allerdings sind die Testergebnisse für die Relax-Rente noch überschaubar. Trotzdem scheint die AXA aus ihren Fehlern gelernt zu haben. Finanziell ist der Anbieter gut aufgestellt. Zum aktuellen Riester-Rente Test.

Kontakt in Köln

Anschrift
AXA Konzern
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln

Telefon: 01803-5566 22
Fax: 01805-2922 31
E-Mail: service@axa.de
www.axa.de