Riester Rente
Ein Fachportal von Logo Transparent Beraten
kostenlos
sicher
einfach
Riester-Rente der Debeka

Große Flexibilität und gute Renditeaussichten!

Persönlichen Tarifvergleich 2019 anfordern

Erhalten Sie einen Vergleich der besten Tarife am Markt. Welche Riester-Variante rechnet sich am meisten?

Riester-Rente Debeka

Die Debeka-Versicherungsgruppe schneidet mit ihren Tarifen der Riester-Rente bei unabhängigen Tests durchweg mit guten Noten ab. Die guten Anlageerfolge sowie die vergleichsweise hohe Flexibilität werden von den Testern regelmäßig hervorgehoben.

icon Klassische Riester-Rente der Debeka im Riester-Rating 2018

Klassische Riester-Rente der Debeka im Riester-Rating 2018

45 Tarife standen im Riester-Rating 2018 auf dem Prüfstand. 28 von ihnen erhielten eine Note von 2,0 oder besser – wie auch die klassische Riester-Rente der Debeka.

Die Ergebnisse ermittelte das Institut für Vorsorge und Finanzplanung, kurz IVFP. Die Gesamtnote setzt sich dabei jeweils aus vier Teilergebnissen zusammen, die unterschiedlich gewichtet werden (Quelle).

Die Ergebnisse der Debeka Riester-Rente im Überblick:

  • Unternehmen: 1,5
  • Rendite: 2,2
  • Flexibilität: 1,7
  • Transparenz: 2,1
  • Gesamtnote: 1,8

Riester-Rente Debeka im Test 2017

Die Tester von Franke und Bornberg erstellen regelmäßig Ratings zu verschiedenen Versicherungsprodukten. Auch die Tarife der Riester-Rente werden dabei geprüft und hinsichtlich Leistungen und Eignung für zwei verschiedene Kundengruppen bewertet. Die erste Kundengruppe heißt „Aktiv“ und meint Verbraucher, die vor allem Flexibilität und Verfügbarkeit wünschen. Die Kundengruppe „Komfort“ bezieht sich auf Verbraucher, die Sicherheit wünschen und sich nicht weiter um ihre Altersvorsorge kümmern möchten.

Die Debeka Riester-Rente Tarif CF Zert.nr. 6050 (Stand 04.2017) schnitt bei Franke und Bornberg sehr gut ab. Für die Kundengruppe „Aktiv“ erhielt die Riester-Rente Debeka die Wertung FF+ (sehr gut). Noch besser schneidet das Produkt für komfortorientierte Kunden ab: Hier erhielt der Tarif die Bestbewertung FFF und ist somit hervorragend für sicherheitsorientierte Kunden geeignet.

Berater-Tipp

Vergleichen Sie aktuelle Tarife!

„Sie sind auf der Suche nach einem Riester-Vertrag, der zu Ihnen passt? Verschaffen Sie sich einen Überblick und lassen sich Tarif-Angebote zuschicken, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind! So können Sie sicher sein, nicht einen Cent zuviel zahlen zu müssen. Der Service ist kostenlos und unverbindlich.“ Martin Hacker

Martin Hacker

030 – 120 82 82 8
kontakt@transparent-beraten.de
Mo - Fr von 9.00 - 18.00 Uhr

transparent beraten
Mehringdamm 42
10961 Berlin

2016: Riester-Rente der Debeka "hervorragend"

Die Riester-Rente Tarif F1 (Zert.nr. 5923, Stand 01.2016) erhielt im Rating des Analysehauses Franke und Bornberg die Höchstwertung FFF. Nach Ansicht der Tester eignet sich dieser klassische Tarif sowohl für Anleger, die ein starkes Sicherheitsbedürfnis haben (komfortorientiert), als auch für jene Sparer, denen Zuzahlungsmöglichkeiten und die Höhe der laufenden Zinsüberschüsse besonders wichtig sind (Aktiv).

Assekurata bestätigt 2016 finanzielle Stabilität

Das Ratingunternehmen Assekurata hat Ende Januar 2016 den Debeka Lebensversicherungsverein unter die Lupe genommen und vergab die Bestnote AA+. Gute Resultate gab es auch in den Einzelbewertungen: In den Bereichen „Erfolg“ und „Wachstum“ wurde die Debeka mit Exzellent bewertet. Ein „sehr gut“ gab es in den Bereichen Sicherheit, Gewinnbeteiligung und Kundenorientierung.

2016: IVFP bewertet Riester-Rente

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung führte 2016 einen umfangreichen Test zu den aktuellen Riester-Rente-Produkten durch. Die Debeka belegte dabei mit einer Gesamtnote von 1,6 den 5. Platz. Auch hier setzte sich die Gesamtwertung aus vier Teilnoten zusammen: s. folgende Tabelle.

Debeka

Tarifname

Unternehmen

Rendite

Flexibilität

Transparenz/Service

Gesamtnote

Förderrente

1,1

1,8

1,9

2,2

1,6

2012/13: Hohe Überschussbeteiligung für die Debeka-Riester-Rente

Die Debeka bietet den Anlegern eine sehr hohe Überschussbeteiligung. Diese Beteiligung wird dem Sparer immer dann gewährt, wenn das Unternehmen hohe Gewinne aus den entsprechenden Kapitalanlagen erzielen konnte. Zudem sind die jeweiligen Kosten für den Abschluss und die Verwaltung für die Riester-Rente bei diesem Anbieter vergleichsweise gering. So konnten die Riester-Kunden auch 2012 und 2013 hohe Gewinne verzeichnen.

Vergleich von aktuellen Riester-Tarifen aus 2019 sichern!

✔ Qualitätsgeprüft ✔ Kostenfrei ✔ Unabhängig

Stiftung Warentest 2012: Gute Rendite bei Debeka

Im Riester-Rente-Test wurden insgesamt 23 Riester-Versicherer getestet. Als einziges Unternehmen erhielt die Debeka im Bereich Anlageerfolg die Bewertung „sehr gut“. Alle anderen Anbieter kamen nicht über ein “befriedigend”, ein „ausreichend” oder ein “mangelhaft” hinaus.

Der Anlageerfolg gibt an, mit welchen Überschüssen die Riester-Sparer rechnen können. Die Versicherungskosten, die die Sparer tragen müssen, werden in dieser Kategorie ebenfalls berücksichtigt.

Debeka trotzt Wirtschaftskrise 2011

Die Debeka setzte im Zeitraum rund um das Krisenjahr 2011 verstärkt auf eine zurückhaltende Anlagepolitik, auch bei den fondsbasierten Riester-Verträgen. Die Zurückhaltung zahlte sich aus: Während viele Konkurrenten mit den Folgen des Börsen-Crashs zu kämpfen hatten, musste die Debekan keine Verluste ausgleichen. Eine tendenziell positive Entwicklung gab es auch in den Folgejahren.

Riester Rente Tarif F1

Bei dieser fondsgebundene Riester-Rente der Debeka werden die Überschüsse in ausgewählte Investmentfonds angelegt. Die Vertriebs- und Abschlusskosten liegen bei vergleichsweise geringen 2 Prozent. Diese Kosten werden über zeinen Zeitraum von 5 Jahren auf die entsprechende Ansparphase verteilt. Es entstehen keine weiteren Kosten bei einem Wechsel innerhalb des Unternehmens. Bei einer eventuellen Beitragsfreistellung fallen ebenfalls keine weiteren Gebühren an. Bei einer vorzeitigen Kündigung des Tarifs F1 wird eine Gebühr von einem Prozent auf das jeweilige Guthaben erhoben.

icon Zahlen zur Förderrente F1

Zahlen zur Förderrente F1

Die Laufzeit sowie die Aufschubzeit beträgt jeweils 40 Jahre. Die Sparrate liegt in diesem Fall bei 91 Euro. Der Beginn des Rentenalters richtet sich nach der gesetzlichen Rente und liegt auch bei dieser Form der Riester-Rente bei 67 Lebensjahren. Die entsprechende Garantiezeit der Altersvorsorge beträgt 18 Jahre. Das garantierte Vermögen aus den jeweiligen Zulagen sowie Eigenanteilen des Sparers liegt bei etwa 50.000 Euro. Die garantierte monatliche Rente beträgt so im Alter 252 Euro. Mit den Überschüssen kann diese auch leicht bei 350 Euro liegen.

Untersuchung von Finanztest

Einzig fünf Anbietern ist es laut der Zeitschrift „Finanztest“ gelungen, eine gute Beurteilung zu erhalten. Einer von ihnen ist unter anderem die Debeka. Dabei wurden vier Unterbereiche zu einer Gesamtnote zusammengerechnet:

  1. Anlageerfolg: 2,2
  2. Garantierte Rente und Gebühren: 3,0
  3. Transparenz: 1,2
  4. Flexibilität: 3,5
icon Wenig Zusagen, höchster Anlageerfolg

Wenig Zusagen, höchster Anlageerfolg

Mit garantierten Zusagen tut sich die Debeka etwas schwerer als andere Versicherungen. Daher gibt es auch nur die Note von 3,0. Testsieger ist der Tarif F1 (klassik) allerdings im Bereich des Erfolges der gegebenen Anlagen. Erst danach kommen Anbieter wie die DEVK, die Alte Leipziger sowie die Stuttgarter Versicherung.

Debeka Riester-Rente - die Kosten

Eine Untersuchung der Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 10/2012) zeigt, dass die Kosten im Bereich der klassischen Riester-Rente deutlich höher liegen als bei fondsbasierten Tarifen. Wer aus diesem Grund seinen abgeschlossenen Vertrag jedoch einfach kündigen möchte, sollte einiges beachten:

  • Ruhen lassen ist besser als verfrühtes Kündigen
  • Wechseln zu anderen Produkten ist häufig eine gute Alternative
  • Anfallende Kosten im Rahmen der Kündigung (Riester Rente kündigen) ermitteln
  • Versicherer mit besseren Leistungen sollte vor der Kündigung gefunden werden –> Riester Rente Test
  • klassische Tarife schneiden im Test schlechter ab, als fondsgebundene Policen

Debeka Anbieternummern

Die Anbieternummer für den Tarif FR: 001960

Die Anbieternummer Tarif BA1: 005316

Beispielrechnung der Wertentwicklung

  1. 347,41 Euro beträgt die ausgezahlte monatliche Rente bei einer jährlichen Wertentwicklung von 3,3 Prozent.
  2. 451,79 Euro beträgt die ausgezahlte monatliche Rente bei einer jährlichen Wertentwicklung von 4,3 Prozent.
  3. 587,03 Euro beträgt die ausgezahlte monatliche Rente bei einer jährlichen Wertentwicklung von 5,3 Prozent.

Fazit

Die Debeka ist bei allen neutralen Vergleichen (Stiftung Warentest, Map-Report, Focus Money etc.) stets im oberen Bewertungsbereich zu finden. Von den Testern hervorgehoben werden häufig der Anlageerfolg und die Transparenz bei der Debeka.

Unternehmensgeschichte

Ursprünglich wurde die Debeka 1905 als Krankenunterstützungskasse für die Gemeindebeamten der Rheinprovinz in Koblenz gegründet. 20 Jahre später durften auch Reichs- und Staatsbeamte in die Kasse aufgenommen werden, so dass es eine Namensänderung notwendig wurde. Der neue Name lautete Deutsche Beamten-Krankenversicherung Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit Sitz Koblenz am Rhein vormals Krankenkasse für die Gemeindebeamten und -Angestellten des Deutschen Reiches. Später entwickelte sich aus den Anfangsbuchstaben Deutsche Beamten-K(r)ankenversicherung der heutige Name: Debeka. Inzwischen zählt die Kasse zum größten Unternehmen im Bereich Versicherung und Altersvorsorge.

Lesen Sie hier –> Alle Riester-Rente-Tarife & Testsieger 2019 im Vergleich

icon Kontakt zur Debeka

Kontakt zur Debeka

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz
Telefon: (02 61) 4 98 – 46 64
Telefax: (02 61) 4 98 – 55 55
E-Mail: kundenservice@debeka.de
www.debeka.de