Riester Rente

Auf der Suche nach dem passenden Tarif?

  • Förderungen zu 100 Prozent nutzen
  • Unverbindlicher und kostenfreier Vergleich
  • Aktuelle Tarife aus 2017 im Vergleich
Zum kostenfreien Vergleich
Riester-Rente Deutsche Bank
Jetzt an die Zukunft denken

Riester-Rente Deutsche Bank

1870 wurde die Deutsche Bank gegründet und ist das, gemessen an der Bilanzsumme und der Anzahl der Mitarbeiter, größte deutsche Kreditinstitut. Durch Übernahmen und Fusionen entstand rasch eine Großbank. Mittlerweile zählt die Deutsche Bank zu den 29 weltweit tätigen Großbanken, die als systemrelevant für das Bankenwesen gelten. Somit unterliegt sie besonders strengen Überwachungen, was die Ausstattung von Eigenkapital betrifft. Der Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main. Aber auch in New York, London und Sydney hat sie wichtige Niederlassungen. Neben den klassischen Bankgeschäften und anderen Versicherungsprodukten bietet die Deutsche Bank auch eine Riester-Rente an.

Die Riester Rente der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank bietet mit ihrer Fondstochter DWS die DWS RiesterRente Premium und die DWS TopRente zur Altersvorsorge an. Bei beiden Produkten wird das Geld der Kunden in Fonds investiert.

Die DWS RiesterRente Premium kann im Alter von 0 bis maximal 62 Jahren abgeschlossen werden. Zu beachten ist allerdings eine Vertragslaufzeit von mindestens 20 Jahren. Soll also die Auszahlphase mit dem 67. Geburtstag starten, muss man vor dem 47. Geburtstag mit dem Riestern beginnen. Das Vermögen, welches im Riester-Vertrag steckt kann bis zu 100 Prozent in Aktienanteile fließen. Die DWS garantiert gemäß den gesetzlichen Vorgaben jedoch, alle eingezahlten Beiträge sowie die erhaltenen Zulagen zum Ende der Vertragslaufzeit.

Die DWS TopRente gibt es in den zwei Varianten Dynamik und Balance. Beide Varianten können im Alter von 15 bis 51 Jahren abgeschlossen werden. Die monatlichen Mindestbeiträge zur Rentenversicherung, um die Förderung zu erhalten, liegen bei 5 Euro. Das Unternehmen empfiehlt allerdings eine monatlichen Beitrag von 25 Euro.
Die DWS gibt keine Rentengarantie. Allerdings gilt auch hier die Beitragsgarantie. Das heißt, dem Kunden stehen mindestens die eingezahlten Beiträge inklusive der staatlichen Zulagen für die Rente zur Verfügung. Die Auszahlungsphase beginnt hier spätestens zu Beginn des 67. Lebensjahres.

Die Neuerungen der DWS Altersvororge

Nach Kritik an den Produkten wurden die Kosten für die Tarife zum Jahr 2016 gesenkt.

Kostenänderungen DWS RiesterRente Premium ab 2016

  • Abschlusskosten sinken von 5,5 auf 3,3 Prozent.
  • Kosten für die Zulagen und Zuzah­lungen sinken von 5 auf 3 Prozent.

Allerdings profitieren von den Verbesserungen ausschließlich Neukunden.

Kostenänderungen DWS TopRente ab 2016

  • Ausgabe­aufschläge für sechs Rentenfonds sinken von 3 Prozent auf Sätze zwischen 0 und 2 Prozent.

Stiftung Warentest empfiehlt DWS TopRente Balance

Stiftung Warentest hat im September 2015 zwölf Riester-Fondssparpläne unter die Lupe genommen (Quelle). Die Experten bewerteten die Produkte nach Kosten, Gestaltungsmöglichkeiten und Wechselgebühren. Das Ergebnis des Testes ist ernüchternd, nur drei der Fondssparpläne können laut Warentest uneingeschränkt empfohlen werden. Die Deutsche Bank mit ihrem Tarif DWS TopRente Balance gehört dazu. Finanztest (Ausgabe 10/2015) empfiehlt sie, wenn der Anleger eine dynamische Riester-Rente, mit hohen Renditechancen wünscht. Allgemein wird der Fondssparplan zur Altersvorsorge empfohlen, wenn noch mindestens 20 bis 30 Jahre bis zum Rentenalter gespart werden kann und kein Immobilienkauf geplant ist. Andernfalls bietet sich eher ein Wohn-Riester-Vertrag an.

DWS TopRente Balance

Die Mindestlaufzeit der DWS TopRente Balance liegt bei sieben Jahren und ist daher vergleichsweise gering. Diese Variante ist bis zum 53. Lebensjahr zu erhalten. Auch hier fallen keine Kosten für Abschluss und Vertrieb an. Allerdings wird eine Gebühr für den Ausgabeaufschlag in Höhe von 3,5 Prozent erhoben. Das Vermögen der Riester Rente kann bei der DWS TopRente Balance bis zu 60 Prozent in Aktienanteile einfließen. Die Kosten bei schädlicher Verwendung sind ebenso hoch wie bei der DWS TopRente Dynamik sowie der DWS RiesterRente Premium.

Vorteile der DWS TopRente Balance laut Deutsche Bank

Die DWS TopRente Balance eignet sich laut Deutsche Bank für Sparer zwischen 40 und 53 Jahren. Ansonsten werden auch hier die üblichen Zuschüsse wie bei den anderen Alternativen gewährt.

DWS zu teuer

Bereits im Folgetest 2013 der Zeitschrift Finanztest (10/2013) konnte die DWS TopRente Dynamik die Tester nicht mehr überzeugen. Auf Finanz-Blogs und in Expertenforen wird das Produkt oft als zu teuer und als zu belastet mit versteckten Kosten charakterisiert. So sei beispielsweise die Abschlussprovision i.H.v. 5,5 Prozent ungewöhnlich hoch.

DWS TopRente Dynamik im Vergleich

  • Die Mindestvertragslaufzeit der DWS TopRente Dynamik beträgt bei dieser Variante 20 Jahre
  • Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Abschluss und Gebühr an
  • Allerdings hat der Kunde in diesem Fall einen Ausgabeaufschlag in Höhe von 4,5 Prozent für diese Form der Riester Rente zu entrichten
  • Zu erhalten ist dieses Produkt bis zur Vollendung des 39. Lebensjahres
  • Bei schädlicher Verwendung ist mit gleichen Kosten zu rechnen wie bei der DWS RiesterRente Premium.
  • Auch hier kann der Anteil an Aktien bis zu 100 Prozent betragen. Dies kann daher so negativ sein, weil Anleger mit Kursschwankungen am Aktienmarkt rechnen müssen.

DWS TopRente Dynamik: Vorteile laut Deutsche Bank

Auch dieses Produkt wird mit staatlichen Zulagen gefördert. Alle Zuschüsse im Überblick erhalten Sie hier (Riester Rente Förderung). Laut Anbieter eignet sich diese Form insbesondere  für jüngere Sparer bis zu einem Lebensalter von 40 Jahren. In der Zeitschrift „Finanztest“ der Stiftung Warentest wurde die DWS TopRente Dynamik in der Ausgabe 11/2009 empfohlen.

Test 2012

Finanzexperten wählten die DWS auf den ersten Platz.  Somit kann sie weitere prominente Vertreter hinter sich lassen:

Auch die Zürich Versicherung ist als Schweizer Unternehmen berechtigt, eine Riester-Rente anzubieten. Wer wie abschneidet können Sie im Riester-Rente Test nachlesen.

Rating und Auszeichnungen

Sie bietet laut Focus Money die beste Altersvorsorgeberatung. Zudem ist die Deutsche Bank AG die günstigste Bank bei sogenannten Volltilgerdarlehen.

  • Moody’s: „A2“
  • Standard & Poor’s: „A+“
  • Fitch Rating: „A+“

DWS RiesterRente Premium: Vorteile laut Anbieter

Bei diesem Produkt soll es sich um die höchste und beste Riester Rente im Bereich der Fondssparpläne handeln. Die Beitragsgarantie beträgt 100 Prozent. Jedoch ist dies auch eine gesetzliche Vorgabe. Eine Erhaltungsgarantie auf die Zulagen plus Einzahlungen haben im Vergleich alle Anbieter zu garantieren. Ansonsten liegt auch bei diesem Produkt die staatliche Förderung auf dem allgemeinen Niveau.

  • Gut zu wissen

Da die Deutsche Bank einer speziellen Überwachung unterliegt, ist sie eine, für den Verbraucher sehr sichere Anlagemöglichkeit. Dies gilt auch für die Riester-Rente. Allerdings sollte der potentielle Sparer speziell bei diesen langfristigen Bindungen der Laufzeit genau abwägen, bei welchem Anbieter er letztendlich den Vertrag abschließt. Hervorzuheben ist bei der Deutschen Bank, dass sie vor allem ein hohes Maß an Unternehmenssicherheit bietet. Besondere Eignung daher für sicherheitsbewusste Anleger.
Weitere Riester-Renten im Vergleich.

Kontakt in Frankfurt

Deutsche Bank AG
Taunusanlage 12
60325 Frankfurt am Main 
DEUTSCHLAND

Tel.: +49-69-910-00
Fax: +49-69-910-34 225
E-Mail: deutsche.bank@db.com
www.deutsche-bank.de