Riester-Rente Angestellte
Ein Fachportal von Logo Transparent Beraten
kostenlos
sicher
einfach
Riester-Rente für Angestellte

Alles, was Angestellte wissen müssen - inkl. kostenlosem Tarif-Vergleich!

Persönlichen Tarifvergleich 2019 anfordern

Erhalten Sie einen Vergleich der besten Tarife am Markt. Welche Riester-Variante rechnet sich am meisten?

Riester-Rente für Angestellte

Vor allem Angestellte profitieren von der Riester-Rente und ihren staatlichen Zulagen sowie den steuerlichen Vorteilen. Welcher Tarif im Einzelfall der beste ist, ist von mehreren Faktoren abhängig, zum Beispiel vom Sparziel (Erwerb einer selbstgenutzten Immobilie - ja oder nein?) oder auch der Anzahl der Kinder.

Riester-Rente für Angestellte grundsätzlich sinnvoll

Nahezu alle Personen, die in einem angestellten Arbeitnehmerverhältnis tätig sind, sind förderberechtigt für die lukrativen Zuschüssen des Staates. Nicht begünstigt sind hingegen Pflichtversicherte eines berufsständischen Versorgungswerkes. Somit hat unter anderem ein angestellter Rechtsanwalt keinen Anspruch auf die staatlichen Zulagen. Alle anderen dürfen staatlich gefördert für das Alter vorsorgen.

icon Hinweis

Hinweis

Aktuell gibt es keine Testergebnisse, die auf die Belange von Angestellten im Zusammenhang mit der Riester-Rente ausgerichtet sind. Sobald aktuelle Tests vorliegen, finden Sie in diesem Beitrag die Ergebnisse. Nutzen Sie das Vergleichsformular auf dieser Seite mit aktuellen Tarifen 2019 – kostenlos und unverbindlich!

Die passende Riester-Rente finden

Die vom Staat bezuschusste private Altersvorsorge musste in der vergangenen Zeit viel Kritik einstecken. Zu komplex, nicht transparent und viel zu teuer, so das Image. Tatsächlich steht und fällt der Erfolg mit dem passenden Produkt.

Wer sich für die klassische Variante entscheidet, muss mit höheren Kosten rechnen. Anders sieht es dabei beim Fondssparplan oder dem Wohn-Riester aus. Fordern Sie jetzt einen kostenlosen Vergleich an und entscheiden Sie sich für den idealen Tarif.

Vergleich von aktuellen Riester-Tarifen für Angestellte aus 2019 sichern!

✔ Qualitätsgeprüft ✔ Kostenfrei ✔ Unabhängig

Beim Ehepartner "mit-riestern"

Eheleute von rentenversicherungspflichtigen Personen haben ebenfalls die Möglichkeit zu riestern. Es handelt sich hierbei um einen indirekten Förderanspruch. Wer also selbst nicht förderberechtigt ist, darf über seinen direkt begünstigten Ehepartner versichert werden. Um die maximale Förderung erhalten zu können, müssen indirekt begünstigte Ehepartner lediglich 5 Euro im Monat zahlen.

icon Schnelle Tilgung des Baukredites

Schnelle Tilgung des Baukredites

Mit Hilfe des Wohn-Riesters können junge Angestellte ihren Baukredit schneller tilgen (also die Laufzeit verkürzen). Dabei wird die vom Staat erhaltene Förderung zur Finanzierung des Darlehens verwendet. Die erbaute oder erworbene Immobilie muss vom Anleger allerdings selbst genutzt werden und darf nicht an Dritte weitervermietet werden. Hinzu kommt, dass die Vorsorgenden mindestens 10.000 Euro selbst ansparen müssen.

Großes Interesse an Immobilien auch bei Angestellten

Das Interesse an Immobilien war noch nie so groß wie in den letzten Jahren. Im ersten Quartal des Jahres 2013 haben weit mehr als 60.000 Bürger einen Wohn-Riester-Vertrag abgeschlossen. Einer der Hauptgründe für das rege Interesse an Immobilien und dem Wohn-Riester sind die stetig steigenden Mieten in den Großstädten. Auch angestellte Apotheker greifen immer häufiger auf die staatliche Eigenheimrente zurück.

Riester-Rente für Apotheker

Apotheker zahlen in die berufsständische Versorgung ein. Dabei fällt die tatsächliche Rente auch bei ihnen immer geringer aus. Um im Ruhestand finanziell abgesichert zu sein, ist eine zusätzliche private Altersvorsorge anzuraten. Daher ist auch für diese Berufsgruppe eine Riester-Rente sinnvoll.

Die monatlichen Beitragszahlungen orientieren sich am Brutto-Gehalt aus dem Vorjahr. Das heißt, wer vier Prozent von seinem Gehalt als Beitrag zahlt, hat Anspruch auf die maximale Förderung vom Staat. Ausgenommen sind z. B. Apotheker, die in die berufsständische Versorgung einzahlen. Sie erhalten keine Zulagen der Riester-Rente.

Angestellte Ärzte

Für angestellte Ärzte gibt es ebenfalls die Möglichkeit, zusätzlich für das Alter vorzusorgen. Besonders interessant ist dabei die Eigenheimrente: Wohn-Riester. Mit dieser Riester-Variante erhalten Anleger staatliche Zulagen und besonders günstige Baukredite für Immobilien. Es gelten bei dieser Form dieselben Bedingungen und Voraussetzungen wie bei der traditionellen Rentenversicherung auch. Die Sparer zahlen einen Mindestbeitrag oder mehr in ihren Vertrag ein und erhalten anschließend vom Staat die entsprechende Förderung.

Angestellter Rechtsanwalt

Zum nicht begünstigten Personenkreis der Riester-Rente zählen unter anderem Personen, die pflichtversichert in einem berufsständischen Versorgungswerk sind. Das betrifft beispielsweise auch Rechtsanwälte, die als Angestellte arbeiten. Demnach erhält ein im Angestelltenverhältnis stehender Rechtsanwalt keine Förderung mit Hilfe der Riester-Rente.

icon Gut zu wissen

Gut zu wissen

Nicht alle Produkte (Mittlerweile gibt es vier verschiedene) bieten eine gute Rendite. Die in 2001 eingeführte klassische Riester-Rentenversicherung ist in den meisten Fällen die kostenintensivste. Sparer müssen bei dieser Form mit den höchsten Kosten aller Riester-Produkte rechnen. Das heißt, dass etwa 20 Prozent für Abschlussgebühren und Vertrieb einzuplanen sind. Das schmälert nicht nur die Rendite, sondern auch die zusätzliche Rente im Alter. Mit einem Fonds- oder Banksparplan sind es nur bis zu fünf Prozent. Zum Riester-Rente-Test.

Fazit

Der Erfolg und der Absicherungsfaktor mit einer Rieste-Rente steht und fällt auch für Angestellte mit der Auswahl des richtigen Anbieters. Bei der Suche nach dem passenden Tarif gilt deshalb:

  • Nehmen Sie sich Zeit!
  • Fordern Sie einen kostenlosen Vergleich an und entscheiden Sie sich anschließend für die ideale Variante.

Einen kostenlosen und unverbindlichen Tarif-Vergleich erhalten Sie, wenn Sie das Formular weiter oben auf dieser Seite ausfüllen und abschicken.