Riester Rente
direkt Tarife vergleichen
MENUMENU

News

Wohn-Riester und KfW kombinieren

Beim Wohn-Riester werden günstige Darlehen beim Erwerb oder Bau des Eigenheimes vergeben. Gefördert wird allerdings nur eigenständig genutzter Wohnraum. Bei der KfW-Förderbank erhalten die Hausbesitzer aber auch günstige Kredite für die Modernisierung sowie für das energiesparende Umbauen bereits bestehender Eigenheime.

„Energieeffizient Bauen“ bei der KfW-Förderbank

Es unterliegen die gesamten Baukosten bis zu einer Darlehenssumme von 50.000 Euro der Förderung. Im Gegensatz zur staatlichen Eigenheimrente werden hier auch Eigenheimbesitzer unterstützt, die ihr Haus umbauen oder ausbauen möchten. Hier ein Überblick über die Konditionen für Bauherren:

  • Der effektive Jahreszins beginnt bei 1,41 Prozent im Jahr
  • Gefördert wird bis zu einer Summe von 50.000 Euro für ein KfW-Effizienzhaus
  • Der Tilgungszuschuss liegt bei bis zu 5.000 Euro je Wohneinheit
  • Die Förderung erhalten Käufer bzw. Bauherren
  • Kombinieren mit Wohn-Riester ist möglich

Als Wohneinheit wird eine abgeschlossene Unterkunft eines Haushaltes bezeichnet.

Was ist ein Energiestandard

Der Energiestandard gibt an, wie hoch der Bedarf an Energie pro Quadratmeter im Jahr ist. Die KfW-Bank unterschiedet hierbei in die Klassen 40, 55 sowie 70. Je nach Höhe des Standards erhalten die Kunden einen sogenannten Tilgungszuschuss auf die Darlehenssumme:

  • Effizienzhaus 40 oder vergleichbares Passivhaus: 10 Prozent
  • Effizienzhaus 55 oder vergleichbares Passivhaus: 5Prozent
  • Effizienzhaus 70 oder vergleichbares Passivhaus: 0 Prozent

Als Passivhaus wird ein Wohngebäude bezeichnet, das wegen einer hervorragenden Wärmeisolierung keine herkömmlichen Heizungskörper benötigt. Ein bestellter Gutachter wird angefordert, um den jeweiligen Standard festzulegen.

Kombinieren mit Wohn-Riester als günstige Option

Der Nachteil beim Wohn-Riester ist, dass Modernisierungsmaßnahmen nicht förderfähig sind, beim KfW-Kredit haben Eigenheimbesitzer jedoch die Möglichkeit. Daher ist es in vielen Fällen sinnvoll beide Förderprogramme miteinander zu kombinieren. Sowohl Sparkassen als auch Banken vergeben Kredite, die einkommensunabhängig sind.